Wenn Tee - dann mit Warenje aus Kiefernzapfen !                                Das beste Mittel gegen Herbstmelancholie, Kälte und Einsamkeit.

Nadelwald im Glas

Warenje  aus Kiefernzapfen

Kiefernzapfen kann man essen!

Dank eines alten überlieferten Rezeptes werden die Kiefernzapfen auch heute noch nach der ursprünglichen, mehr als einhundert Jahre alten Methode eingemacht.

Kaum zerbeißen Sie den aromareichen Zapfen im zarten bernsteinfarbenen Sirup, so tauchen Sie ein in die Atmosphäre der sibirischen Taiga.

Warenje gleicht weder Marmelade noch Konfitüre. Es ist eine Spezialität, die man in Deutschland so nicht kennt: Die Früchte werden für Warenje nicht zerkleinert oder püriert, sie bleiben ganz und werden nur mit Zucker eingekocht, es wird auch kein Geliermittel zugefügt.

In der Konsistenz ist Warenje eher dickflüssig und wird nicht als Brotaufstrich verwendet. Die Warenje reicht man zum Tee, zu Pfannkuchen, zu Fleischgerichten und  vielen anderen Gelegenheiten.

Pinienkerne                                         im Kiefernzapfen-Sirup

Für diese feine Delikatesse werden die erlesenen Kerne der Sibirische Zirbelkiefer (Pinus sibirica) in den Kiefernzapfen-Sirup eingelegt, der bei der Herstellung der Kiefernzapfen-Warenje anfällt.

Die in den Weiten der sibirischen Tajga wachsende Zirbelkiefer ist eine der härtesten und wiederstands-fähigsten Kiefernarten und ihre Kerne übertreffen andere Pinienkerne deutlich im Anteil an bekömmlichen Eigen-schaften, Ölen und Mikronährstoffen.

In Kiefernzapfen-Sirup eingelegte Pinienkerne sind ein reines Naturprodukt und eine köstliche, süße Verführung, die den einmaligen Geschmack des Kiefernzapfen-Sirups in Verbindung mit den Pinienkernen in eine delikate Köstlichkeit verwandelt.

Dabei bleiben das Aroma des Kiefernzapfen-Sirups und sein delikater Geschmack erhalten. 


HoReCa                                                            Produkte für Hotels, Restaurants und Cafés

Warenje aus Kiefernzapfen    Inhalt 1000 ml

Geben Sie die Warenje zu Pfannkuchen, verzieren Sie Ihre Desserts, reichen Sie die Warenje dem Tee oder verleihen Sie den Soßen von Fleischgerichten einen Hauch von Kiefernwald-Aroma.

 

Kiefernzapfen-Sirup     Inhalt 1000 ml

Sind Ihre Soßen und Garnierungen alltäglich geworden? Möchten Sie Ihre Gäste mit einer neunen Rarität begeistern und verwöhnen?

Kreieren Sie für Ihre Besucher eine neue Soße, versehen Sie Gerichte mit einem neuen exotischen Topping – verwenden Sie dazu ein völlig neues Produkt, das nur auf Ihr Speisekarte steht!

Experimentieren Sie mit dem Sirup bei der Zubereitung neuer Soßen zu Wildgerichten, verwenden Sie Kiefernzapfen als Verzierung sie haben nicht nur einen delikaten, toffeeartigen Geschmack, sondern begeistern auch die Augen Ihrer Gäste!

 

Pinienkerne im Kiefernzapfen-Sirup      Inhalt 1000 ml

Reichen Sie die Pinienkerne in Kiefernzapfen-Sirup zu Pfannkuchen, Waffeln, oder zum Eis und verleihen Sie so einfachen Desserts köstlichen einzigartigen Geschmack und ungewöhnliches Aroma.