Über das Produkt


Honig-Souffleé ist ein einzigartiges feines Dessert und eine erlesene Delikatesse für Feinschmecker. Sie mögen vieleicht keinen Honig? Das wird sich ändern, wenn Sie das Honig-Soufflé von Peroni probieren!

 

Wie wird das Honig-Soufflé hergestellt? Was sind seine Eigenschaften?

 

Auf den ersten Blick ist es ein Produkt, bei dem zwei unterschiedliche Komponenten kombiniert werden: Honig ist ein Naturprodukt und ein Soufflé ist ein per definitionem hergestelltes Prodkukt der Konditorei.

 

Die Technologie zur Herstellung von Honig-Soufflé (auch Honig-Creme genannt) wurde 1928 in Kanada von E. J. Dyse erfunden.

Dabei wird Honig eine lange Zeit in einem speziell ausgewählten Modus gerührt, wodurch die zarte Textur erreicht wird. Danach werden der Höing-Creme verschiedene Zutaten zugemischt. Dann wird das fertige Honig-Soufflé bei kühlen Temperaturen gehalten, wodurch die zarte Textur fixiert wird.

 

Die Herstellung einer neuen Sorte von Honig-Soufflés beginnt mit der Suche nach einem neuen einzigartigen Geschmack: die Experten sammel Ideen, lassen sich durch ungewöhnliche Kombinationen ispirieren, um sich dann ins Labor zurückzuziehen und die besten auszuwählen. Manchmal dauert es bis zu einem Jahr, um ein neues Produkt zu entwickeln!

 


Wie werden die Zutaten zubereitet?

Die Beeren und Früchte werden eingefroren und anschließend wird ihnen Feuchtigkeit entzogen. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffeals als auch die natürliche Farbe und das magisches Aroma erhalten.

(Die Gefriertrocknung oder auch Kältetrocknung – in Chemie Lyophilisierung oder Sublimationstrocknung bezeichnet, ist ein Verfahren zur schonenden Trocknung von Produkten, wie Obst, Kaffee, Kräutern und Gewürzen.)

 

Endlich ist es Zeit für das Geheimnis: infolge des langen Durchkneten verbindet sich der Naturhonig harmonisch mit den vorbereiteten Zusaten. Als Ergebnis entsteht ein erstaunliches Produkt – die perfekte Kombination aus himmlischen Aroma, fruchtigen Geschmack und zarter Textur.

 

Honig-Soufflé wird niemals auskristalisieren. Es bleibt immer weich und zart, und lässt sich leicht auf einem Toast, einer Baguette-Scheibe oder auf einen Croissant als Aufstrich zu verteilen, oder auch zu Brei, Quark oder Jogurt dazugeben.

Der Geschmack des natürlichen Honig ist dezent, das Aroma und Geschmack der Beeren und Früchte dagegen sehr ausgeprägt. Das Honig-Soufflé besticht durch sein fantastisches betont farbiges Aussehen und durch seine zarte Textur.

Alle wertvolle Eigenschaften des natürlichen Honigs bleiben erhalten, da die Temperatur während der Herstellung ständig überwacht wird. Da das Honig-Soufflé keinen ausgeprägten Honiggeruch hat, kann es auch diejenigen ansprechen, die den traditionellen Honig nicht mögen.